Nov 292013
 

Am 4.12.2013 hält der Ge­ne­ral­in­spek­teur der Bun­des­wehr Volker Wie­ker an der Uni Ham­burg (16 Uhr, Hauptgebäude) einen Vor­trag im all­ge­mei­nen Vor­le­sungs­we­sen in der Reihe „Cyber Se­cu­ri­ty – Cyber War – Cyber Peace“ zum Thema „Cyber Se­cu­ri­ty – die Rolle der Bun­des­wehr“. (Wie­ker ist seit 2010 als rang­höchs­ter Sol­dat der Bun­des­wehr mi­li­tä­ri­scher Be­ra­ter der Bun­des­re­gie­rung und für die Ge­samt­kon­zep­ti­on der mi­li­tä­ri­schen Ver­tei­di­gung, für die Ein­sät­ze der Bun­des­wehr sowie für die Bun­des­wehr­pla­nung ver­ant­wort­lich. Von 2008 bis 2010 war er Chef des Sta­bes der ISAF in Kabul) Auf­trit­te auf Mes­sen, an Schu­len und Uni­ver­si­tä­ten die­nen neben der Nach­wuchs­ge­win­nung dazu, die Bun­des­wehr als Teil der Ge­sell­schaft und Ak­teur für welt­wei­te Si­cher­heit und Frie­den zu eta­blie­ren.

Auch das Feld der zi­vil-mi­li­tä­ri­schen Zu­sam­men­ar­beit wird zu­neh­mend aus­ge­baut. So geht etwa an Kriegs­schau­plät­zen wie Af­gha­nis­tan die Ar­beit der Bun­des­wehr Hand in Hand mit so ge­nann­ter Ent­wick­lungs­hil­fe zi­vi­ler Or­ga­ni­sa­tio­nen. Ein wei­te­rer Part­ner auf die­sem Feld sind die Uni­ver­si­tä­ten als For­schungs­ein­rich­tun­gen im mi­li­tä­ri­schen oder zu­min­dest mi­li­tä­risch nutz­ba­ren Be­reich. Die­ser er­streckt sich mitt­ler­wei­le von den In­ge­nieurs- über die Na­tur- hin zu den Geis­tes­wis­sen­schaf­ten und deckt selbst­ver­ständ­lich auch Fel­der wie Psy­cho­lo­gie oder In­for­ma­tik ab.

Das Bünd­nis ‚Bil­dung ohne Bun­des­wehr‘ hat die ver­an­stal­ten­den Fach­be­rei­che sowie das Uni-Prä­si­di­um auf­ge­for­dert, Wie­ker wie­der aus­zu­la­den und die Ver­an­stal­tung nicht statt­fin­den zu las­sen. Die Uni­ver­si­tät soll­te ein Ort der un­ab­hän­gi­gen Lehre und For­schung sein, an­statt sich für die Pro­pa­gan­da­ma­schi­ne der Bun­des­wehr her­zu­ge­ben!

Da nicht si­cher ist, dass die­ser Bitte nach­ge­gan­gen wird, wol­len wir Wi­der­stand gegen diese öf­fent­li­che Ver­an­stal­tung or­ga­ni­sie­ren. Kommt am 4.12.2013 um 16 Uhr zum Agathe-Lasch-Hörsaal (ESA B)
Hauptgebäude der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg .

Bis in­for­mie­ren wir jeden Mitt­woch vor den Vor­le­sun­gen der Reihe vor dem Haupt­ge­bäu­de der Uni­ver­si­tät Ham­burg über die an­ste­hen­de Ver­an­stal­tung mit Ge­ne­ral­in­spek­teur Wie­ker. Wir freu­en uns über über Un­ter­stüt­zung!

Weitere Infos hier

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>